Das Nielsen Computer and Mobile Panel unterscheidet sich ein wenig von anderen Befragungs- und Forschungsmöglichkeiten, da man angeblich nicht viel tun muss, um Mitglied zu werden und zu verdienen.
Aber ist das Panel ein Betrug, oder ist es eine Möglichkeit, ein kleines passives Einkommen zu erzielen?

Das müssen Sie wissen, bevor Sie einem Panel beitreten, damit Sie wissen, was Sie wirklich erwarten können.

Diese Überprüfung des Nielsen-Panels für Computer und mobile Geräte gibt Ihnen alle Einzelheiten darüber, was das Panel wirklich anbietet, welche Daten es sammelt und ob es sicher und sinnvoll ist, damit Sie leicht herausfinden können, ob es für Sie ist oder nicht.

Was ist das Nielsen Computer & Mobile-Panel?

Das Nielsen Computer & Mobile Panel wird von Nielsen Research geleitet, einem der größten Unternehmen der Medien- und Konsumforschung. Es handelt sich um ein seriöses Unternehmen, und Sie können sicher davon ausgehen, dass jede Dienstleistung, hinter der Nielsen steht, legitim und kein Betrug ist.

Nielsen betreibt viele Arten von Forschung und hat mehrere Umfragepanels, aber in diesem Bericht werden wir uns das Nielsen Computer- und Mobil-Panel ansehen. Dieses Panel wird in einigen Ländern auch als Nielsen Digital Voice Panel bezeichnet.

Es ist ein sehr einfaches und leicht zu bedienendes Panel, da Sie nicht viel tun müssen, sobald Sie sich für ein Konto angemeldet haben. Aber lassen Sie uns mehr darüber erfahren, was das Panel bietet und wie es funktioniert, damit Sie sich ein Bild davon machen können, ob es für Sie geeignet ist oder nicht.

Ich habe ein Video erstellt, in dem ich alles erkläre. Sie können aber auch alle Details unter dem Video lesen:

Feature 1 – Sammeln von Daten über die Internetnutzung:
Im Rahmen des Nielsen Computer & Mobile Panel werden Untersuchungen und Daten über die Nutzung des Internets durch die Menschen gesammelt. Sie nutzen diese Forschung, um Produkte und Dienstleistungen, die online verfügbar sind, zu verbessern.

Es unterscheidet sich deutlich von anderen Forschungs- und Umfragepanels, da Sie nur eine kurze Umfrage beantworten müssen, um sich zu registrieren und danach keine weiteren Umfragen mehr beantworten müssen.

Sie müssen lediglich eine Anwendung oder Software auf Ihrem Gerät installieren, die dann anonym Daten sammelt und an Nielsen sendet, wo sie mit den Daten anderer Panelmitglieder kombiniert werden.

Zusammen ergibt dies ein Bild davon, wie das Internet, die Produkte und Dienstleistungen genutzt werden, und dies wird dazu dienen, sie in Zukunft zu verbessern. Sie geben also tatsächlich Ihre Meinung ab, indem Sie das Internet wie immer nutzen, und können auf diese Weise die Online-Produkte und -Dienstleistungen der Zukunft mitgestalten.

Sie geben also in gewisser Weise Feedback und verdienen passiv, indem Sie einfach die App installieren lassen.

Ich persönlich finde es ziemlich cool, bei solchen Recherchen helfen zu können und gleichzeitig dafür belohnt zu werden. Und es braucht keine zusätzliche Zeit, da es keine Umfragen oder Aufgaben zu erledigen gibt, sobald man sich angemeldet hat.

Ich verstehe aber auch, wenn Sie sich Sorgen darüber machen, welche Daten gesammelt werden könnten und wofür sie verwendet werden – ich weiß, dass ich dies definitiv geprüft habe, als ich zum ersten Mal von Nielsen Computer & Mobile Panel gehört habe. Deshalb bin ich später in diesem Bericht näher darauf eingegangen, falls Sie das wissen wollen.

Feature 2 – Teilnahme an mehr Geräten:
Sie können die App/Software installieren und sowohl auf mobilen Geräten als auch auf Ihrem Computer teilnehmen. Deshalb wird das Panel manchmal einfach nur Nielsen Mobile Panel oder Nielsen Computer Panel genannt, obwohl es eigentlich dasselbe Panel ist. Sie können einfach wählen, welches Gerät Sie verwenden möchten.

Wenn Sie an mehreren Geräten teilnehmen möchten, ist dies auch möglich. Sie können die App/Software auf mehreren Geräten registrieren und installieren, und Nielsen garantiert, dass die Leistung Ihrer Geräte dadurch nicht beeinträchtigt wird. Wenn Sie mehr Geräte registrieren, erhöht dies Ihre Belohnungen und Chancen auf große Preise, aber später mehr über die Belohnungen.

Die genauen Geräte, die Sie verwenden können, hängen jedoch von Ihrem Land ab. In einigen Ländern suchen sie z.B. nur gelegentlich nach Computerbenutzern. Aber im Allgemeinen können Sie es auf mehr Geräten installieren und mehr Vorteile daraus ziehen.

Insgesamt ist das Nielsen-Panel sehr einfach zu bedienen. Sie melden sich einfach an, füllen eine kleine Umfrage aus, installieren die App/Software und nehmen dann automatisch an der Forschung teil, indem Sie Daten über Ihre Internetnutzung angeben.

Ist die Verwendung des Nielsen-Panels sicher, und was sammelt es?

Als ich zum ersten Mal von dem Nielsen-Panel hörte, und dass man nur eine App/Software installieren muss, um teilzunehmen, fragte ich mich, welche Daten gesammelt werden und ob die Nutzung sicher ist. Das ist sehr wichtig zu wissen, bevor man so etwas auf seinen Geräten installiert.

Deshalb habe ich mir das genauer angesehen. Zunächst einmal ist es definitiv ein gutes Zeichen, dass es Nielsen ist, der das Panel leitet.

Es ist ein sehr angesehenes Panel und eines der ältesten und größten Kundenforschungsunternehmen. Das allein zeigt schon, dass es ein Unternehmen ist, dem man vertrauen kann, und dass es sicher ist. Aber es ist natürlich immer noch notwendig, zu wissen, welche Daten gesammelt werden.

Sie sind anonym, da Ihr Name von den gesammelten Daten getrennt gehalten wird. Die Daten werden also nicht dazu verwendet, Sie oder Ihre spezifische Nutzung zu identifizieren.

Die Daten werden mit den Daten von Tausenden von anderen Mitgliedern sowie mit Daten aus anderen Forschungsinstrumenten kombiniert. Zusammen ergibt sich ein Bild der Internetnutzung, das Nielsen für die Erstellung von Berichten und für die Forschung über das Internetverhalten nutzen kann.

Wie Sie auf dem obigen Bild sehen können, wird Nielsen niemals den Inhalt der von Ihnen besuchten Websites erfassen, und es werden niemals Benutzer-IDs, Passwörter und andere private Informationen gesammelt, und Sie bleiben anonym. Es werden Daten über die von Ihnen besuchte URL/Website-Adresse, die Dauer Ihres Aufenthalts auf den Websites und Ihr allgemeines Online-Verhalten erfasst.

Ich persönlich bin sehr skeptisch, wenn es darum geht, Unternehmen Zugang zu meinen Daten zu gewähren, es sei denn, ich bin sicher, dass es sich um ein legitimes Unternehmen handelt. Und wenn es um Nielsen geht, dann ist es definitiv eine legitime und vertrauenswürdige Firma, wenn Sie also teilnehmen wollen, sollten Sie sich darüber keine Sorgen machen.

Aber Sie sollten wissen, dass Sie wissen, wie es funktioniert und welche Daten sie sammeln, damit Sie sehen können, ob Sie sich dabei wohl fühlen und selbst entscheiden können.

Wie werden Sie bezahlt?

Wie werden Sie dann für die Anmeldung und die Installation der Nielsen-App bezahlt?

Die genauen Belohnungen hängen von dem Land ab, in dem Sie leben, und von den Geräten, die Sie benutzen. In den meisten Ländern erhalten Sie jedoch Punkte, wenn Sie die App auf Ihrem Telefon installiert haben, und diese Punkte können dann in Geschenkkarten oder Produkte eingetauscht werden.

Wenn Sie die App ein Jahr lang installiert haben, haben Sie etwa 50 Dollar verdient. Das klingt vielleicht nicht nach viel, aber Sie müssen auch nichts tun. Wenn Sie sich also einmal angemeldet haben, ist es passives Geld, und Sie können an weiteren Geräten teilnehmen. In einigen Ländern werden Sie diese Punkte auch verdienen, wenn Sie Ihren Computer benutzen.

Sowohl bei Computer- als auch bei Mobilgeräten nehmen Sie außerdem automatisch an der monatlichen Verlosung teil. Die Preise, die Sie gewinnen können, sind groß und gehören zu den höchsten, die ich je für ein Forschungspanel gesehen habe.

Die genaue Höhe der Belohnungen hängt wiederum von Ihrem Land ab, aber Beispiele sind die USA, wo Nielsen monatlich Preise in Höhe von 10.000 Dollar verlost werden. In Großbritannien gibt es monatliche, vierteljährliche und jährliche Belohnungen mit insgesamt 30.000 £ pro Jahr, die unter 150 Gewinnern aufgeteilt werden.

Die Belohnungen sind in jedem Land unterschiedlich, aber wie Sie sehen, haben Sie die Chance, wirklich viel Geld zu gewinnen, ohne sich dafür anstrengen zu müssen. Auch wenn man natürlich nicht garantiert gewinnen kann, kann es sich meiner Meinung nach lohnen, da man auch keine Zeit aufwenden muss, um diese Chancen zu bekommen.

Wer kann beitreten?

An sich gibt es keine Voraussetzungen, um dem Nielsen Computer- und Mobil-Panel beizutreten, da sie Menschen mit vielen verschiedenen Hintergründen benötigen, um an brauchbare Daten zu gelangen. Sie müssen jedoch 18 Jahre alt sein, um teilnehmen zu können, und müssen natürlich einen Computer oder ein mobiles Gerät (Telefon oder Tablet) besitzen.

Nielsen hat spezifische Panels für verschiedene Länder. Es gibt Gremien in mehreren Ländern, aber sie rekrutieren nicht immer.

Zurzeit weiß ich, dass sie in den USA, im Vereinigten Königreich, in Australien, Hongkong, Italien und Deutschland rekrutieren. Dies ändert sich jedoch regelmäßig. Ich werde versuchen, das auf dem neuesten Stand zu halten, wenn ich höre, dass sie in anderen Ländern rekrutieren, denn manchmal passiert das von Tag zu Tag, aber wenn Sie auf die Schaltfläche “Beitreten” am Ende dieser Übersicht klicken, können Sie Links zu den einzelnen Ländern sehen, so dass Sie zum richtigen Panel gelangen.

Dies ist auch der beste Ort, um die Länder zu überprüfen, in denen sie derzeit rekrutieren, da diese schneller mit neuen Einladungslinks aktualisiert werden, wenn es neue Länder gibt.

Wenn Sie nicht in einem der oben genannten Länder leben, können Sie stattdessen hier die besten Umfragepanels in Ihrem Land überprüfen.

Was ist, wenn Sie das Panel verlassen wollen?

das Panel verlassen

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt nicht an dem Panel teilnehmen wollen, können Sie leicht aufhören.
Sie können einfach Ihre Panel-Mitgliedschaft kündigen und die App/Software deinstallieren, und das ist einfach zu tun, was auch gut zu wissen ist.

Das Gremium führt jedoch laufend Untersuchungen durch, so dass Sie, wenn Sie möchten, auch jahrelang Mitglied bleiben können, und in einigen Ländern erhalten Sie mehr Vorteile, je länger Sie Mitglied sind.

Können Sie Unterstützung erhalten?

Sollten Sie jemals Hilfe benötigen, ist es natürlich wichtig zu wissen, ob das Nielsen Computer and Mobile Panel Unterstützung leistet. Sie können das Kontaktformular leicht auf den Websites der beiden Unternehmen finden und ihnen Fragen schicken.

Auch hier handelt es sich um ein seriöses Unternehmen, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ob sie antworten werden oder nicht, wie es leider bei einigen Umfragepanels der Fall ist.

Ich selbst habe noch keinen Kontakt zum Support benötigt, kann also nicht genau sagen, wie lange es dauert, bis sie sich bei Ihnen melden. Und es wird auch von Land zu Land unterschiedlich sein, aber im Allgemeinen sollten Sie damit rechnen, innerhalb von 1-3 Werktagen eine Antwort zu erhalten – wenn nicht, lassen Sie es mich bitte wissen, damit ich diese Überprüfung aktualisieren und den Support als nicht reaktionsfähig genug bezeichnen kann:-)

Endgültiges Urteil

Das Nielsen Computer- und Mobil-Panel ist definitiv ein legitimes Gremium und kann eine passive Möglichkeit sein, sich ein paar zusätzliche Belohnungen zu verdienen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass es eine Möglichkeit ist, die Ihnen gefällt oder dass es das richtige Panel für Sie ist.

Lassen Sie uns also diese Überprüfung durch eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile für, damit Sie einen besseren Überblick bekommen, bevor Sie sich für oder gegen eine Teilnahme entscheiden.

Pros:

  • Sie beteiligen sich an wichtigen Forschungsarbeiten zur Gestaltung des zukünftigen Internets
  • Sie erhalten Belohnungen oder große Gewinnchancen für Nichtstun
  • Der Beitritt ist sehr einfach
  • Das Gremium ist sicher und wird von einem sehr angesehenen Unternehmen geleitet.

Kons:

  • Es gibt nicht viele Verdienstmöglichkeiten
  • In einigen Ländern erhalten Sie nur Gewinnspiel-Teilnahmen

Das Panel ist definitiv ein legitimes Panel, und ich finde es großartig, dass die gesammelten Daten zur Gestaltung der Produkte und Dienstleistungen des Internets verwendet werden, wovon wir alle profitieren werden.

Normalerweise mag ich keine Panels, die nur die Teilnahme an Gewinnspielen anbieten und bei denen man nicht sicher ist, ob man eine Belohnung erhält, wenn man nicht gewinnt. Aber im Fall von Nielsen ist es ein bisschen anders, da man nichts tun muss. Sie erhalten nur passiv die Chance, große Preise zu gewinnen, während Sie gleichzeitig wichtiges Feedback geben. Und in einigen Ländern oder durch die Nutzung Ihres mobilen Geräts werden Sie auch Belohnungen erhalten.

Insgesamt halte ich Nielsen also für ein großartiges Gremium. Es wird Ihnen natürlich nicht viele Verdienstmöglichkeiten bieten, wenn Sie also mehr verdienen wollen, ist es eine großartige Idee, sich auch an den hoch bezahlten Umfrage-Websites in Ihrem Land zu beteiligen, wo Sie täglich Verdienstmöglichkeiten finden.

Aber als zusätzliche Chance, ohne jegliche Anstrengung einige Belohnungen und hohe Preise zu erhalten, kann Nielsen eine großartige Option sein.